Der Vorstand informiert: Coronaschutzverordnung Stand 30.5.2020

Der Vorstand informiert: Coronaschutzverordnung Stand 30.5.2020

Liebe Mitglieder,

der Golfclub Weselerwald stellt im Sinne der Coronaschutzverordnung einen öffentlichen bzw. quasi-öffentlichen Bereich dar.

 

Somit gelten für Zusammenkünfte und Ansammlungen von Personen auf unserer Golfanlage, also für alle Bereiche (Birdie Bistro, Terrassengelände, Parkplatz.... ) die Verhaltenspflichten der Coronaschutzverordnung. Ausgenommen davon sind nur die Trainingsbereiche (Turnierplatz, Driving Range und öffentlicher Platz).

Dies bedeutet:

- Jede in die Grundregeln des Infektionsschutzes einsichtsfähige Person ist verpflichtet, sich im öffentlichen Raum so zu verhalten, dass sie sich und andere keinen vermeidbaren Infektionsgefahren aussetzt.

- Mehrere Personen dürfen im öffentlichen Raum nur zusammentreffen, wenn es sich um

1. Verwandte in gerader Linie, Geschwister, Ehegatten, Lebenspartnerinnen und Lebenspartner,

2. maximal 10 Personen handelt

3. die Begleitung minderjähriger und unterstützungsbedürftiger Personen,

4. zwingend notwendige Zusammenkünfte aus betreuungsrelevanten Gründen, handelt. Satz 1 Nummer 1 gilt unabhängig davon, ob die Betroffenen in häuslicher Gemeinschaft leben; Umgangsrechte sind uneingeschränkt zu beachten.

- Größere Ansammlungen und Zusammenkünfte von Personen im öffentlichen Raum als die oben genannten sind bis auf weiteres unzulässig, ausgenommen sind zulässige sportliche Betätigungen.