Sekt

 

EINLADUNG ZUR SAISONERÖFFNUNG 

 

 

Liebe Mitglieder,

 

in diesem Jahr möchten wir Sie ganz herzlich am

 

Sonntag 25. Februar 2018 um 11.00 Uhr

 

zu einem "Neujahrempfang" ins Clubhaus einladen.

 

Auch wenn das neue Jahr schon längst begonnen hat, so ist das Golfjahr noch in den Anfängen' und·die Saison startet erst peu à peu.

 

 

Wir möchten Sie gemeinsam mit den neuen Gastronomiebetreiber begrüßen und Ihnen einen Ausblick auf die neue Golfsaison geben.

 

 

Dabei wollen wir die beiden Schwerpunktthemen des DGV - Ready Golf sowie Golf und Gesundheit vorstellen. Neben dem Spielführer Christoph Schmidt wird uns hierbei der Leiter des Reha-Treffs Hamminkeln/Bocholt - Dingemann van der Stoep - unterstützen. Der begeisterte Golfer hat ein spezielles Golftrainingsprogramm entwickelt und wird dieses kurz erläutern.

 

Die neuen Pächter des Birdie Bistro,

 

Kai Ludwig und Stephanie Schübel,

 

laden Sie zur Begrüßung zu Sauerbraten mit Knödeln ein und wir werden gemeinsam mit einem Glas Sekt auf eine tolle Golfsaison 2018 anstoßen.

Treffen Sie nach der Winterpause alte und neue Golffreunde wieder - wir freuen uns auf einen schönen Vormittag mit Ihnen.

 

Im Namen des Vorstandes

Ulla Paul

Präsidentin

 

 

 

 

 

 

  

Liebe Mitglieder,

 

mit dem Ende der Golfsaison 2017 endet auch die Tätigkeit von Ulrich Moelders  als Starter.

Es ist uns gelungen, einen neuen Starter/Marshall als Nachfolger zu finden.

 

Er heißt

 

David Klink

 

hat ein HCP von 18,0 und ist Mitglied in Schloss Moyland.

 

Wenn das Wetter es zulässt und in den nächsten Tagen wieder mit einem größeren Mitgliederandrang  zu rechnen ist, wird er an den gewohnten Tagen anwesend sein und die Flighteinteilung übernehmen.

 

Wir wünschen ihm einen guten Start.

 

 

wichtig resize 

 

 

 

 

 

Reparieren ist nicht nur eine gute Sitte ...

Herausgeschlagene Grasstücke werden als Divot bezeichnet, tiefe Einschlaglöcher auf den Grüns als Pitchmarken.

Divots und Pitchamrken sehen nicht nur hässlich aus, es ergeben sich für die Spieler, deren Ball dort zum Liegen kommt, erhebliche Nachteile beim Weiterspielen des Balles.

In den letzten Monaten häufen sich im Weselerwald leider wieder die Fälle, dass Divots nicht zurückgelegt bzw. Pitchmarken nicht repariert werden.

 

Eine Bitte und ein Appell an alle Golferinnen und Golfer:

Bitte reparieren sie ihre Divot und Pitchmarken und tragen sie dazu bei, dass auch die nachfolgende Flights einen fairen Platz vorfinden.

 

IMG 5900